"Wege in die Zukunft" Neustart zum Pastoralen Konzept

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Jugendliche!

Erinnern Sie sich noch? Unter dem Motto „Wege in die Zukunft“ waren wir 2018 noch zuversichtlich, das Pastorale Konzept bald abschließen zu können. Doch dann kam alles anders. Zuerst wurde Pfarrer Andreas Rubel abberufen, dann die Gremien in der Pfarrgremienwahl neu zusammengestellt und schließlich durften wir warten, bis Pfarrer Markus Hary seinen Dienst, rechtzeitig zu Beginn der COVID-19 Pandemie, antreten konnte. Da ging der Blick auf die Neuausrichtung der pastoralen Arbeit trotz großer Ambitionen irgendwie verloren.

Jetzt soll es aber wieder losgehen. Der Pfarreirat und das Konzeptteam haben beschlossen, die aus der Pfarreianalyse und der Umfrage erwachsenen Anregungen, die erwogenen Konsequenzen und ersten Schwerpunkte für die zukünftige Pfarreiarbeit wieder aufzugreifen und weiterzuentwickeln (vgl. "Wege in die Zukunft" - Ergebnisse " gefiltert & fokussiert!").

Dabei hatte sich unsere Vision

„Wo Vertrauen wachsen kann, das zu Glauben wird, der Raum für Freiheit gibt und Liebe und Freude ausstrahlt, da ist unsere Pfarrei.“

… und drei Zielleitlinien herauskristallisiert:

  • „Wir sind eine lebendige und offene Gemeinschaft innerhalb der Pfarrei.“
  • „Wir leben als authentische und selbstbewusste Christen.“
  • „Für uns steht die Liebe zu den Menschen im Mittelpunkt.“

Unter dem Motto „Den Übergang gestalten“ war der Pfarreirat mit einer Klausurtagung im Januar 2020 in die neue Legislaturperiode gestartet und hatte erste Konkretisierungen der Vision und Zielleitlinien und Maßnahmen dazu beschlossen (vgl. Protokoll der Klausurtagung 2020). Sie konnten durch die Pandemie nie in Angriff genommen werden, stellen aber nun den Ausgangspunkt für den Neustart dar.

In einem ersten Schritt wird das Konzeptteam mit den fünf Gemeindeausschüssen im Mai in virtuellen Sitzungen zusammenkommen, um die Vision, die Zielleitlinien und getroffenen Maßnahmen für die pastorale Arbeit auf ihre Aktualität und Relevanz zu prüfen und über die weitere Umsetzung zu beraten.

Termine:

04. Mai 2021 - Treffen mit den Gemeindeausschüssen Heßheim und Gerolsheim
12. Mai 2021, 19:30 – 21:30 Uhr, Treffen mit den Gemeindeausschüssen Bobenheim und Roxheim
25. Mai 2021, 19:30 – 21:30 Uhr, Treffen mit dem Gemeindeausschuss Beindersheim

Wünschen wir den Gremien gutes Gelingen.

Für das Konzeptteam
Michael Hofmann