Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden die zur Pfarrei Hl. Petrus Bobenheim-Roxheim gehören.


Hl. Kreuz, St. Peter, St. Nikolaus Beindersheim

mehr Infos


St. Laurentius Bobenheim

mehr Infos


St. Leodegar Gerolsheim

mehr Infos


St. Martin Heßheim

mehr Infos


Pfarrkirche St. Maria Magdalena Roxheim
Pfarrkirche St. Maria Magdalena Roxheim
Foto: Martina Ulrich

St. Maria Magdalena Roxheim

mehr Infos

Logo der Pfarrei für das Pastorale Konzept

Ergebnisse zur Umfrage "Wege in die Zukunft"

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Jugendliche!

wie Sie sich sicher erinnern werden, fand im vergangenen Herbst die Umfrage „Wege in die Zukunft“ mit einer überwältigenden Beteiligung statt. Ziel dieser Umfrage war es, mit Ihnen allen über Gott, unseren Glauben, unsere Pfarrei und die Schwerpunkte der zukünftigen Arbeit ins Gespräch zu kommen. Wir glauben, das ist uns geglückt. Herzlich Dank für Ihre Teilnahme und Ihre wertvollen Antworten und Hinweise.

Das Analyseteam der Pfarrei Hl. Petrus hatte versprochen, die Ergebnisse zu veröffentlichen. Wir möchten Sie an den Anregungen und Konsequenzen teilhaben lassen, die wir daraus für die Neuausrichtung der pfarreilichen Arbeit ziehen und die wir für das Pastorale Konzept aufgreifen wollen.

1. Umfrage "Wege in die Zukunft" -
    Ergebnisse "roh & ungefiltert!"

Die handschriftlich eingegangenen Antworten wurden zur Analyse zunächst in einer Datenbank mit den online-ausgefüllten Fragebögen zusammengefasst. Die Ergebnisse der Umfrage stehen jetzt in einem Gesamtdokument roh und ungefiltert zur Verfügung. Neben den statistischen Auswertungen sind darin alle Antworten und Kommentare unzensiert wiedergegeben.

Die "Umfrageergebnisse – roh & ungefiltert" können in Druckform im Zentralen Pfarrbüro eingesehen werden oder sind untenstehend abrufbar. Achtung mit dem Ausdrucken, das Dokument ist 116 Seiten lang!

2. Umfrage "Wege in die Zukunft" –
    Und jetzt! Wie geht’s weiter?

Das Analyseteam und die Gremien haben sich intensiv mit den Umfrageantworten auseinandergesetzt, ergänzt durch die Erkenntnisse der Pfarreianalyse und der Pfarrversammlung. Zusammen mit den Gemeindeberatern Christine Lambrich und Artur Kessler wurden in einer Klausurtagung und einer intensiven Pfarreiratssitzung die Anregungen daraus diskutiert, Konsequenzen erwogen und erste Schwerpunkte für die zukünftigen Pfarreiarbeit festgelegt als Basis für die Erstellung des Pastoralen Konzepts.

Dabei haben sich unsere Vision …

 

"Wo Vertrauen wachsen kann, das zu Glauben wird,
der Raum für Freiheit gibt und Liebe und Freude ausstrahlt,
da ist unsere Pfarrei."

… und drei Zielleitlinien herauskristallisiert:

Wir sind eine lebendige und offene Gemeinschaft innerhalb der Pfarrei.

Wir leben als authentische und selbstbewusste Christen.

Für uns steht die Liebe zu den Menschen im Mittelpunkt.

 

Die Details der Ergebnisse sind im Dokument "Umfrageergebnisse – gefiltert und fokussiert" zusammengefasst, das in Druckform am Schriftenstand in den Kirchen ausliegt, im Zentralen Pfarrbüro eingesehen werden kann oder untenstehend abrufbar ist.

Basierend auf diesem Dokument werden nun im nächsten Schritt die Gemeinde- und Fachausschüsse ihre Ideen und Schwerpunkte einbringen, so dass wir am Klausurtag der Gremien (am 21.09.2019) die gemeinsamen Inhalte des Pastoralen Konzepts verabschieden und das Dokument bis zur Pfarrgremienwahl im November zusammenstellen können.

In der Pfarrversammlung am 02.06.2019, um 16:00 Uhr im Pfarrheim St. Antonius Bobenheim, werden wir Ihnen die Umfrageergebnisse vorstellen und die gezogenen Konsequenzen mit Ihnen diskutieren. Dazu sind Sie herzlich eingeladen.

3. Ohne Ihre Unterstützung geht’s nicht!

Unter Punkt 5.4 des Fragebogens haben viele von Ihnen wichtige Projekte und Themengebiete genannt, an denen Sie interessiert sind und bei denen Sie sich vorstellen können, sich einzubringen und mitzuarbeiten.

Dort würden wir gerne anknüpfen und folgende Themen weiterverfolgen:

  • Neue Kommunikationswege neben Pfarrbrief und Website (z. B. Newsletter)

  • Neue Gottesdienstformen (wie z. B. Brunch-Gottesdienst; modernes geistliches Lied)

  • Alternative Angebote der Glaubenskommunikation

  • Besuchsdienste vor Ort (z. B. für Krankenkommunion, Jubiläen und Geburtstage, Fahrdienste zu Gottesdiensten)

Es wäre doch gelacht, wenn wir das nicht gemeinsam angehen könnten, oder? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung und Bereitschaft, die eine oder andere Aktivität zu unterstützen.

Sie können uns Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit online mitteilen: https://de.surveymonkey.com/r/PfrHlPetrus_Mitmachen, uns dazu eine Mail schreiben: mitmachen@pfarrei-heiliger-petrus.org oder das Meldeformular (siehe Anhang) im Pfarrbüro abgeben.

Deine Talente & Charismen zählen – Sei auch DU dabei!

Hier können Sie online Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit mitteilen:
https://de.surveymonkey.com/r/PfrHlPetrus_Mitmachen,
oder uns dazu eine Mail schreiben: mitmachen@pfarrei-heiliger-petrus.org.

Alternativ kann das Meldeformular (siehe Anhang) im Pfarrbüro abgegeben werden.

4. Brief an die Bistumsleitung

Die Umfrage enthielt neben Auswahlfragen auch die Möglichkeit Fragen frei zu beantworten. Über diesen Weg sind uns Hinweise und Kommentare zu Herausforderungen zugekommen, die außerhalb unserer Einflussnahme als Pfarrei liegen. Es geht dabei um Kommentare, die v.a. die Glaubwürdigkeit der Institution katholische Kirche ansprechen.

Wir nehmen Ihre Aussagen ernst und denken, dass die Bistumsleitung über die Stimmungslage an der Basis und die Bedürfnisse der Christen vor Ort informiert sein sollte. Wir werden deshalb die Umfrageergebnisse an Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Generalvikar Andreas Sturm und Frau Luisa Fischer, Vorsitzende des Katholikenrates, übergeben.

Das Anschreiben an die Bistumsleitung können Sie untenstehend nachlesen.
 

Pfr. Andreas Rubel                             Dr. Michael Hofmann

und die weiteren Mitglieder des Konzeptteams Andrea Graber-Jauch, Lothar Gräf und Dr. Michael Hack

Weitere Informationen

Informationen zur Pfarrgremienwahl am 16./17. November 2019

Anschreiben an Bistumsleitung, Mai 2019

"Umfrageergebnisse - gefiltert und fokussiert", Mai 2019

"Umfrageergebnisse - roh & ungefiltert", Nov. 2018

"Mehr Seelsorge, weniger Verwaltung" (51-52/2018 der pilger)

Ergebnisse der Umfrage, Klausurtagung Nov. 2018

Die ersten Ergebnisse der Umfrage, Nov. 2018

Pfarreianalyse und Ergebnisse "World Cafe", Pfarrversammlung Sept. 2018

Ich träume von einer Pfarrei, Visionen

Wie wünsche ich mir meine Pfarrei in der Zukunft, Visionen

Erstellung eines pastoralen Konzepts (Bericht Dez_2018)

Erstellung eines pastoralen Konzepts (Bericht Juni_2018)

Erstellung eines pastoralen Konzepts (Bericht Dez_2017)

Erstellung eines pastoralen Konzepts (Bericht Juni_2017)

Erstellung eines pastoralen Konzepts (Bericht Dez_2016)
Quo vadis, Pfarrei Hl. Petrus? Der Pfarreirat beginnt mit seiner wichtigsten Aufgabe - der Erstellung eines pastoralen Konzeptes!

Unter Gemeindepastoral 2015 finden Sie die Informationen des Bistum Speyer zu den pastoralen Konzepten der Pfarreien.

Nach oben

Anzeige

Anzeige